Aktuelle Programme der Saison 2016/2017

 

13. 06. 2017
20:00 Uhr

Orgelrecital

Karl Höller 1907-1987
Das Orgelwerk I

Axel Flierl, Orgel
Texte von Seneca d. J. (~4 v.Chr - 65 n.Chr.)
Olaf Schulze, Sprecher

Einführung: 19.15 Uhr: Axel Flierl

Eintritt frei

Karl Höller stammte aus einer traditionsreichen Bamberger Organistenfamilie und ließ sich zunächst als Organist ausbilden. Später entdeckte er sein kompositorisches Talent und schrieb eine Vielzahl von Orchester- und Kammermusikwerken, die heute weitgehend in Vergessenheit geraten sind. Der Organist und Musikwissenschaftler Axel Flierl beschäftigt sich seit vielen Jahren mit die- sem facettenreichen und streitbaren Musiker, dessen 90. Geburtstag und 30. Todesjahr wir 2017 begehen. In einem ersten Konzert stellt er einen Teil der Orgelwerke Höllers vor.

02. 07. 2017
18:00 Uhr

Die Jahreszeiten - ein Inklusives Kinderkonzert

Joseph Haydn 1732-1809

Schülerinnen und Schüler der Helene-Schoettle-Schule,
der Schillerschule Bad Cannstatt und des Heidehof-Gymnasiums Stuttgart

Ulrike Hahn, Idee und Realisierung
Christa Brombach, Ulrike Hahn, Sonja Ilgenfritz-Rommel, Projektleitung
Søren Schwesig, Sprecher
Ruth Ziesak, Sopran
Andreas Post, Tenor
Uwe Schenker-Primus, Bass
Cantus Stuttgart
Stuttgarter Kammerorchester
Jörg-Hannes Hahn, Leitung

Eintritt: 10 Euro - 20 Euro (5 Euro - 10 Euro)
Ermäßigte Familiekarte buchbar unter Tel.: 0711 - 2 555 555
(gilt für maximal 2 Erwachsene und deren Kinder): 30,- Euro

»Die Jahreszeiten« ist Haydns zweites großes Oratorium, das wie die »Schöpfung« von den spektakulären Londoner Oratorien-Aufführungen inspiriert ist. Während in London noch die Helden der Antike und des Christentums im Mittelpunkt standen, sind es bei Haydn einfache Bauern, die von der Natur und den irdischen Genüssen singen. Die Musik entpuppt sich als ein wahres Tongemälde, alles ist so lebendig in Töne »gemalt« – das Vogelzwitschern, die Jagd, ein Weinfest, die Herbststürme und der strenge Winter –, dass man den Eindruck gewinnt, als sei man mittendrin im Lauf der Jahreszeiten. Mit diesem Konzert setzt Jörg-Hannes Hahn die spannende Reihe inklusiver Projekte fort.

Die Veranstaltung findet im Beethovensaal der Liederhalle Stuttgart statt.

13. 07. 2017
20:00 Uhr

14. Komponistenportrait: Aribert Reimann

Aribert Reimann *1936
Solo I für Viola 2002
Dialog I für Orgel (1963)
Eingedunkelt für Mezzosopran solo (1992)
Aus: »Sieben Lieder« für Bariton und Streichquartett nach Franz Liszt (2013)
Adagio für Streichquartett (2006)
Nunc dimittis für gemischten Chor, Bariton und Baßflöte (1984)

Yumi Koyama, Sopran
Frank Wörner, Bariton
Thomas von Lüdinghausen, Flöte
Lotus-Quartett
Bernhard Haas, Orgel
Cantus Stuttgart
Leitung: Jörg-Hannes Hahn
Moderation: Björn Gottstein

Eintritt frei

2016 feierte Aribert Reimann seinen 80. Geburtstag, doch zur Ruhe setzen will sich der vielseitige Komponist noch lange nicht. Derzeit entsteht seine neunte Oper. Neben Bühnenwerken hat er auch zahlreiche Orchester- und Kammermusik und vor allem Lieder komponiert. Für das Lied hat er sich nicht nur als Komponist, sondern auch als Klavierpartner bedeutender Interpreten stark gemacht. Im Gespräch mit dem SWR-Redakteur Björn Gottstein gibt der frisch gekürte Schumannpreisträger über sein vielfältiges künstlerisches Schaffen Auskunft.

23. 07. 2017
20:00 Uhr

SOMMER! ORGEL 2017

Internationaler Orgelzyklus

23. Juli - 03. September 2017

»Reformation & Aufbruch«

»Es ist nicht zu leugnen, dass der Geist sich durch die Reformation zu befreien suchte«. (Goethe) Wie der Geist der Reformation die Musik veränderte und welche Impulse bis heute nachwirken,  soll im Reformationsjahrgang 2017 das Programm des Orgelsommers bestimmen. Es gibt wieder viel Spannendes zu entdecken.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei